shutterstock_204572383

Midiröcke #Fashionfavourites


Midiröcke sind einfach toll. Schmeicheln der Figur, betonen die Taille, wirken feminin und trotzdem bieten sie ganz viel Bewegungsfreiheit. Vorallem Plisseeröcken schmachte ich seit letztem Jahr hinter her. Wer bringt denn jetzt eigentlich ein paar heiße neue Teile auf den Markt?
Ich muss zugeben, das Thema Midiröcke ist stark inspiriert von der aktuellen Fotostrecke der Instyle. Aber davon abgesehen bin ich auch selbst ein Liebhaber dieser hübschen Teile, könnte man meinen, wenn man meine Pins durchschaut. Kombiniert mit Gürteln, Boyfriendshirts und dicken Pullovern könnte man direkt unserer aller Lieblingsserie Sex and the City entsprungen sein. Dieser edgy Touch gefällt mir sehr. Deswegen habe ich mich mal auf die Suche im WWW begeben und ein paar hübsche Schmuckstücke rausgesucht.

Midiröcke als Kombinationswunder

Mein Favouriten sind die Modelle von Modström und Weronika Lipka. Ausserdem habe ich mich in das Modell von DKNY verliebt! Das Label schummelt vielleicht ein bisschen mit der Länge, durch den Tülleinsatz entsteht aber ein toller Effekt.

 

Midiröcke gut und schön, aber was zieht man dazu eigentlich für Schuhe an? Die Antwort ist so einfach wie auch schön: EGAL!So wie man mittlerweile irgendwie jeden Style tragen kann, muss man auch hier einfach gut kombinieren. Sneaker, Stiefeletten mit oder ohne Absatz, Sandalen, Highheels oder Birkis, cool ist, was euch gefällt!

DKNY macht das Sneakerding ganz gut vor. Zum vorher bereits erwähnten Tüllrock passen die weißen, cleanen Sneaker überraschend gut.
Was haltet ihr von der Midilänge und wie würdet ihr, eines der vorgestellten Teile kombinieren? Ich würde mich auf tolle Inspirationen freuen. Lasst es mich doch gern in den Kommentaren wissen!

Laura

Wir haben soviel Zeit, ein ganzes Leben für die Dinge, die wir lieben!

You might also like

Leave your comment